Paketkasten

Anmeldung und nutzung


Anmeldung

 

Melden Sie sich zunächst bei den Paketdiensten an. Zur Zeit werden die Systeme DHLDE PIN  und ParcelLock unterstützt. Bitte beachten Sie bei der Aktivierung unbedingt die nachfolgenden Hinweise.

 

SCHRITTE FÜR DIE AKTIVIERUNG VON DHL-DE-PIN

 

In der APP sehen Sie, wie die persönliche DE PIN der Renzbox lautet, die Sie für die Anmeldung benötigen:  

 

1) Bitte lesen Sie die folgende Beschreibung vollständig durch, bevor Sie mit der Registrierung bei DHL fortfahren. 

 

2) Registrieren Sie sich im Online-Portal von DHL. Verwenden Sie für die Registrierung bitte unbedingt dieselbe E-Mail-Adresse, mit der Sie die "Thunnissen APP"-App nutzen und geben Sie Ihre private Anschrift bei der Registrierung an. 

 

Zur Registrierungsseite gelangen Sie hier. 

 

3) Sie erhalten eine E-Mail von DHL, in der Sie aufgefordert werden, Ihre E-Mail-Adresse zu verifizieren. Klicken Sie auf den Link in der E-Mail. 

 

4) DHL wird Ihnen einen TAN-Brief zur Verifizierung Ihrer Adresse zusenden. Die TAN wird für die Benutzung des Paketcenters nicht benötigt. 

 

5) Melden Sie sich im DHL Online-Portal erneut an, um den Ablageort für Ihre Pakete zu definieren. Dazu rufen Sie bitte die Rubrik „Persönliche Daten“ auf und klicken auf „Meine Daten & Services“. Dort öffnen Sie den Bereich „Paketempfang“ und wählen anschließend „Ablageort“. Im Formular wählen Sie die Option „Anderer Ort“ und geben dann den vollständigen PIN ein („myrenzbox PIN xxxxxxx“). 

 

6) Sobald das Paketcenter durch die PIN-Eingabe erfolgreich als Ablageort für Sie eingerichtet wurde, können Sie die Paketanlage nutzen. 

 

BITTE GEBEN SIE IHRE PRIVATE ANSCHRIFT ALS LIEFERADRESSE AN, DHL WIRD DANN DAS PAKETCENTER ALS ABLAGEORT NUTZEN.. 

 

SCHRITTE NACH DER AKTIVIERUNG VON PARCELLOCK

 

1) Sie erhalten eine E-Mail von ParcelLock.

2) Folgen Sie bitte den Anweisungen in der E-Mail und erteilen Sie den ParcelLock-Logistikern Abstellgenehmigungen.

3) Sobald die Abstellgenehmigungen erfolgreich erteilt wurden, erhalten Sie von jedem Logistiker eine separate E-Mail. Ggf. sind hierin weitere Schritte erklärt.

Bitte geben Sie in der Empfänger-Anschrift Ihre persönliche ParcelLock-ID an, wenn Sie Pakete mit ParcelLock-Logistikern an das Paketcenter senden.

 



PINs

 

Unter diesem Punkt sehen Sie Ihre PIN, mit der Sie, nachdem der Anmeldeprozess bei den Dienstleitern abgeschlossen ist, Ihre Pakete an der Box abholen können. 

 

PIN für andere

Sie möchten einem Bekannten einen Bohrer ausleihen. Vergeben Sie eine individuelle PIN und tragen die Gültigkeit ein. Anschließend hinterlegen Sie den Bohrer in den Kasten indem Sie durch Eingabe Ihrer PIN am Kasten und Auswahl eines Faches den Bohrer hineinlegen. Ihr Bekannter holt diesen dann mittels Eingabe der PIN auf dem Display der Anlage ab.



Übersicht über erhaltene und versendete Pakete

 

 

Hier sehen Sie die Historie über alle versendeten und empfangenen Pakete und können so nachvollziehen, wann genau Sie was in die Paketbox empfangen oder abgelegt haben. 

 

Wir bitten folgendes zu beachten: DHL hat den Retourenprozess geändert und dieser ist ab sofort kostenpflichtig. Sie müssen – wie bisher auch – die Retoure unter dhl.de anmelden, nunmehr können Sie auch einen Wunschabholtermin angeben und zahlen pro Auftrag 3,- EUR. Es ist dabei also egal, ob Sie 10 Pakete anmelden oder nur 1, Sie zahlen immer 3,- EUR.

 

 

Dieser neue Prozess ist allgemein für JEDE DHL-Retoure gültig, unabhängig von Paketanlagen jeglicher Art und Hersteller. Hierauf haben wir keinen Einfluss.